Home » Tipps » 2-7 Triple Draw
2-7 Triple Draw

2-7 Triple Draw ist eins der Aufregensten Spielen, mit sehr viel Aktivität, aber auch mit sehr viel Frust. Das Spiel, wird in einer sehr schnellen Geschwindigkeit gespielt mit Mehrfachwetten und Einsätze, die manchmal alle im Pott landen. 2-7 Triple Draw zu spielen, kann eine richtige Achterbahnfahrt sein, manchmal mit gigantischen Schwingungen. Das Spiel ist sehr einfach zuspielen, wenn Sie es einmal verstanden haben.

Um 2-7 Triple Draw zu verstehen, ist es wichtig sich mit der Wertigkeit des Blattes vertraut zu machen und welches Blatt ein anderes schlägt. Straights, und Flushes zählen gegen Sie und Asse werden immer hoch angesehen. Daher stellt sich das beste Blatt mit 7,5,4,3,2 zusammen und zieht keinen Flush mit ein. Das zweitbeste Blatt wäre 7,6,4,3,2 etc… . Bei der Entscheidung, welche Hand beim Showdown überlegen ist, fangen Sie immer mit den schlechtesten Karten des Blattes und arbeiten sich weiter zu den besten. Eine 9,7,6,5,4, würde zum Beispiel eine 9,8,4,3,2 schlagen und eine 8,7,6,4,3 würde eine 8,7,6,5,3 schlagen. Diese Spielweiße ist, einfach zu verstehen, wenn Sie es erst einmal richtig raus haben und verstehen, danach wird es zur Gewohnheit.

Die Runde fängt an mit den beiden Spielern zur Linkenseite des Dealer Buttons, die den kleinen Blind und großen Blind setzen. Der große Blind ist der kleinen Wette ähnlich, die für die ersten beiden Setzrunden benutzt werden. Jedem Spieler werden fünf Karten mit dem Blatt nach unten ausgeteilt. Nun folgt eine Setzrunde, angefangen zur Linken des großen Blinds. Nach Abschluss der Setzrunde kann jeder Spieler neue Karten bekommen, angefangen zur Linken des Dealers, mit dem Spieler des kleinen Blinds. Alle Spieler können sich so viele Karten ausspielen lassen, wie sie möchte. Wenn jeder Spieler seine, Karten erhalten hat erfolgt eine neue Setzrunde. Wieder mit Einsätzen, die dem großen Blind gleichgestellt sind. Nach Ende der Setzrunde wird es den Spielern wieder erlaubt so viele Karten, wie sie möchten, zugespielt zu bekommen.

Nun gibt es eine erneute Setzrunde, dieses Mal in Schritten des großen Blinds, die gleichgesetzt sind mit dem doppelten des großen Blinds. Alle nachfolgenden Einsätze werden von dieser Größe sein. Den Spielern wird erneut die Chance gegeben Karten zu bekommen, was von einer letzten Setzrunde gefolgt wird. Nach der Setzrunde, drehen alle Spieler Ihre Karten um und sehen wer Gewonnen hat. Der Dealer Button wird links weitergereicht und das Spiel startet von neuem.
2-7 Triple Draw ist ein relativ neues Spiel und deswegen gibt es nur wenig Literatur darüber, oder Ratschläge, wie man dieses Spiel richtig spielen sollte.
Die wichtigste Karte bei jedem Triple Draw Blatt ist eine 2. Wenige Blätter sind spielbar, wenn sie keine 2 enthalten. Alle hochwertigen Blätter enthalten eine 2 und wenn Sie Mehrfachwetten ohne eine 2 eingehen, machen Sie sicherlich einen großen Fehler. Achten Sie jedes Mal, wenn Sie in Erwägung ziehen ein Blatt ohne eine 2 zu spielen und üben Sie dabei Vorsicht.
Neben dem Tipp mit den Zweien, ist der beste Ratschlag, den ich Ihnen über Triple Draw geben kann, ist immer volle Konzentration und achten Sie genau auf Ihre Position. Vor jedem Zug sollten Sie ihre Position in Betracht ziehen.

2-7 Triple Draw ist eines der sehr oft gespielten Spiele, das sehr viel Spaß machen kann. In Casinos wird das Spiel nur mit sehr hohen Einsätzen gespielt, aber im Internet finden sich hohe und Tiefe Einsätze. Die wichtigste Sache ist immer, hohe Konzentration und genaue Überlegung, da auch die erfahrensten Spieler fehler machen. Es geht sehr schnell, dass Sie immer und immer wieder große Kartenausspielungen verpassen, während es erscheint, dass Ihr Gegner wiederholt die 3 ausgespielt bekommt und ein starkes Blatt gegen Sie hält. Lassen Sie sich damit trösten, dass dieses jedem Spieler einmal passieren kann. Ob alleine oder gegen Reale Gegner Trible Draw wird in ein sehr schnelles Tempo gespielt und macht sehr viel Spaß.