Home » News » A3-Geisterfahrer knackte vor Unfall Jackpot
A3-Geisterfahrer knackte vor Unfall Jackpot

Wie gewonnen, so zerronnen. In der Nacht zum Samstag knackte Marco M. aus Wiesbaden in der Spielbank der Stadt den Jackpot an einem Spielautomaten und gewann eine halbe Million Euro. Nach einer ausgelassenen Feier verursachte er als Geisterfahrer jedoch 19 Stunden später auf der Autobahn 3 einen verheerenden Unfall mit einem Toten. Genau 514.242,06 Euro erzockte der 48-Jährige laut „Wiesbadener Kurier“. Großzügig habe der Wiesbadener Trinkgeld an die Spielbank-Mitarbeiter und sogar 20.000 Euro an andere Besucher verteilt. weiterlesen