Home » News » Aus Merkur Casino wird Merkur International
Aus Merkur Casino wird Merkur International
Gauselmann Gruppe nimmt Umstrukturierungen vor

Espelkamp. Die Merkur Casino GmbH, ein internationales Tochterunternehmen der ostwestfälischen Gauselmann Gruppe, wurde kürzlich umfirmiert zur Merkur International GmbH. Mit dem Schritt, die Internationalisierung bereits im Firmennamen kenntlich zu machen, möchte die Unternehmerfamilie Gauselmann die Kompetenzen für die internationale Ausrichtung bündeln und diesen Bereich kontinuierlich weiter ausbauen.

Der erfolgreiche und bekannte Markenauftritt „Merkur Casino“ für den internationalen Filialbereich bleibt – wo immer dies möglich ist – weiterhin bestehen. Damit bleiben natürlich auch die Außendarstellungen der Filialen unverändert – und die lachende Merkur-Sonne auch international weiterhin das Aushängeschild für Spielspaß der Extraklasse.

Insbesondere zwischen den beiden Gauselmann-Gruppenunternehmen Merkur International mit ihren fast 200 Spielstätten im europäischen Ausland, und Merkur Gaming, dem internationalen Lieferanten von Geld-Gewinn-Spiel-Geräten, Video-Lottery-Terminals (VLTs) und Casinogeräten, soll es künftig eine gemeinsame Fokussierung von Märkten geben. Genau wie Merkur International ist auch Merkur Gaming bereits seit vielen Jahren auf den internationalen Märkten erfolgreich. Somit sollen – ähnlich wie in Deutschland – Synergieeffekte für den gemeinsamen Unternehmenserfolg geschaffen werden.

Im Rahmen der Neufokussierung des internationalen Geschäfts hat es auch eine räumliche Veränderung gegeben: Merkur International ist mit in die Räumlichkeiten von Merkur Gaming in der Borsigstraße 26 in Lübbecke eingezogen, um unter der Leitung von Rolf Falke noch enger zusammenzuwachsen und den erfolgreichen Ausbau der Auslandsaktivitäten in diesem Bereich fortzuführen.

Quelle: Gauselmann AG