Home » Pokerschule » 05. Poker Lexikon » B wie Bad Beat, Bankroll
B wie Bad Beat, Bankroll

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

B Poker Lexikon

Bad Beat
Wenn ein gutes Blatt durch einen Glückszug noch überboten wird.

Backdoor
Ein anderes als das zunächst gedachte Blatt bilden. Beispiel: Wenn man Kreuz B/10 mit einem Flop Kreuz Ass hat, Kreuz 5, Pik 6. Der Turn und River sind Herz König und Herz Dame. Sie haben eine Straße gebildet, statt den anvisierten und eher möglichen Flush.

Backraise
Eine erneute Erhöhung eines Spielers, der zuvor mitgegangen ist.

Bankroll
Der einem Spieler zur Verfügung stehende Geldbetrag.

Belly Buster
Das Ziehen oder Catchen eines Inner Straight.

Bet – Einsatz
In den Pott gelegte Chips.

Bet Odds
Die Gewinnchancen, die man sich anhand der Zahl der bei einer Erhöhung mitgehenden Spieler ausrechnet.

Bet the Pot – Den Pott bieten
Wenn ein Spieler den Betrag des Potts bietet.

Bicycle
Der Straight mit: A-2-3-4-5.

Big Blind – Großer Blindeinsatz
Ein festgeschriebener Betrag, der von dem vom Geber aus im Uhrzeigersinn an zweiter Position sitzenden Spieler gesetzt wird. Wird vor der Kartenausgabe gesetzt. (Spieler, die in ein laufendes Spiel eintreten, müssen den Großen Blindeinsatz setzen, aber dies aus jedweder Position.)

Big slick – Großer Slick
Ein Blatt, das ein Ass-König enthält.

Blank
Eine nutzlose Karte.

Blind – Blindeinsatz
Der oder die Einsätze, die von den beiden Spielern direkt links vom Geber gemacht werden müssen. Der Geber beginnt die Aktion in der ersten Einsatzrunde. Die Blindeinsätze werden vor Ausgabe der Karten gesetzt. (Ein “Blindeinsatz” erfolgt, ohne dass man seine Karten gesehen hat.)

Blind Raise – Blind-Erhöhung
Wenn ein Spieler erhöht, ohne sein Blatt gesehen zu haben.

Bluff
Andere Spieler durch das Bieten und Erhöhen glauben zu machen, dass man ein besseres Blatt in Händen hält.

Board Cards – Tischkarten
Die im Poker offen gegebenen Karten, so dass alle Spieler sie sehen können. In Flop-Spielen werden 5 Karten mit dem Bild nach oben in die Mitte des Tisches gelegt. Beim 7 Card Stud werden 4 Karten mit dem Bild nach oben vor jeden Spieler gelegt.

Boat
Ein Full House.

Bottom Pair
Wenn ein Spieler die niedrigste Karte aus dem Flop nutzt, um ein Paar mit einer seiner Karten zu bilden.

Broadway
Eine Straße bis zum Ass (A-K-D-B-10).

Bring-In
Der obligatorische Einsatz, den in der ersten Einsatzrunde der Spieler machen muss, der im 7 Card Stud und Stud 8 or Better die niedrigste offene Karte erhält. Beim Razz (Lowball) ist es die höchste offene Karte.

Bring It In
Das Bieten in der ersten Runde beginnen.

Broomcorn’s Uncle
Ein Spieler, der sich beim Ante pleite bietet.

Bullets
Ein Asse-Paar.

Bump
Erhöhen.

Button
Auch der Geber-Button genannt. Die kleine runde Scheibe, die nach jeder Runde im Uhrzeigersinn von Spieler zu Spieler geht. Sie markiert theoretisch den Geber jeder Runde.

Buy-In
Der spezifische Mindestbetrag, den ein Spieler zur Verfügung haben muss, um bei dem jeweiligen Poker-Spiel mitmachen zu können.