Home » Latest » Berliner Pokerraub: Ist der Cousin des Bushido-Managers in den Fall verwickelt?
Berliner Pokerraub: Ist der Cousin des Bushido-Managers in den Fall verwickelt?

Wie bereits berichtet ergeben sich immer wieder neue Indizien und Wendungen im großen Pokerraub von Berlin. Nun ist angeblich ein Cousin des Managers von Bushido als möglicher Drahtzieher in das Visier der Ermittler geraten. Schrecklich waren die ersten Meldungen über den großen Pokerraub in Berlin. Alle befürchteten einen Image-Schaden für den Poker, der sich leider auch sehr zügig einstellte. Die Berliner Polizei kündigte alsbald schnelle Festnahmen der Täter an, die dann allerdings ausgeblieben waren. Das Thema geisterte Wochenlang auf den Titelblättern der Printmedien umher.

 

Eine Wendung ergab sich erst, als sich einer der Täter sehr überraschend gestellt und ausgepackt hatte. Darauf folgte eine wahre Welle an Verhaftungen. Im Zuge der Ermittlungen stellte sich dann ein Täter nach dem anderen der Berliner Polizeibehörde. Da man zunächst von lediglich vier Beteiligten ausging, war die Überraschung umso größer, als sich noch ein 5. Täter meldete. Noch erstaunlicher war für die Behörden, dass sich nun noch ein 6. Täter gefunden hat, der vor 2 Tagen verhaftet wurde.

 

Glaubt man den Angaben der Bildzeitung, soll es sich bei diesem jüngst ergriffenen Mittäter um einen Cousin des Bushido-Managers handeln. Schon im Verlauf der Ermittlungen kamen immer wieder Gerüchte auf, dass es sich bei dieser Bande um eine Gruppe handeln soll, die sich für den Schutz des berühmten Rappers Bushido verantwortlich zeigt. Dieser nun zuletzt verhaftete Täter hatte sogar eine kurze Rolle in Bushidos Kinostreifen „Zeiten ändern Dich“ inne. Laut offiziellen Angaben spielte er einige Zeit beim Pokerturnier mit und saß eine ganze Zeit lang neben Poker-Profi Charlotte Roche.

 

Bislang fehlt von dem erbeuteten Geld noch jede Spur. Die Ermittler mutmaßen, dass sich die gesamte Beute noch in der Hand einer übergeordneten, kriminellen Vereinigung befindet, welche sich hintergründig für den Pokerraub verantwortlich zeigen soll. Es bleibt spannend, welche neuen Wendungen hier noch kommen mögen. Wir werden weiterhin berichten.