Home » News » Casino Bad Oeynhausen informiert: Jecker Jackpot am Rosenmontag
Casino Bad Oeynhausen informiert: Jecker Jackpot am Rosenmontag

 

Einfach närrisch: der Jackpot-Gewinn eines Brandenburger Karnevalisten. (Foto: WestSpiel)
Einfach närrisch: der Jackpot-Gewinn eines Brandenburger Karnevalisten. (Foto: WestSpiel)

Bad Oeynhausen, 23. Februar 2012. Es war eine muntere Karnevalsgesellschaft aus Brandenburg, die auf der Heimfahrt vom Kölner Rosenmontagszug einen Zwischenstopp im Casino Bad Oeynhausen einlegte. In bester Stimmung und voller Kostümierung fielen die Jecken im Automatencasino ein, um ein Spielchen zu wagen. Ein als Professor verkleideter Gast der Truppe setzte 50 Euro beim „Cash Fever“ – und gewann unversehens den höchsten Jack Pot: 121.000 Euro.

Mit schallendem Gesang und üppigem Trinkgeld feierten die närrischen Brandenburger noch eine Weile in der Spielbank an der Werre, um dann spontan die Rückreise zu verschieben und wieder gen Köln zurückzufahren.

Quelle: Casino Bad Oeynhausen