Home » News » Casino Hohensyburg informiert: Eine Tonne Fisch für Seelöwe „Roger“
Casino Hohensyburg informiert: Eine Tonne Fisch für Seelöwe „Roger“
In fünf Wochen startet die Christmas-Show mit tierisch guter Stimmung

Verputzt eine Tonne Fisch in drei Wochen: Seelöwe Roger zeigt im „Magic Circus“ sein Können als Ballspieler, Akrobat und Sänger und sorgt mit Dompteur Patrick Burke für ausgelassene Stimmung.
Verputzt eine Tonne Fisch in drei Wochen: Seelöwe Roger zeigt im „Magic Circus“ sein Können als Ballspieler, Akrobat und Sänger und sorgt mit Dompteur Patrick Burke für ausgelassene Stimmung.

Dortmund, 24. Oktober 2011. „Der Fisch für unseren Roger ist schon bestellt“, schmunzelt Claudia Krieger vom Casino Hohensyburg. Der 230 Kilogramm schwere Seelöwe ist eine der Hauptattraktionen im „Magic Circus“, der 14. Christmas-Show auf der Hohensyburg. Rund eine Tonne Fisch wird Roger während seines Aufenthalts in Dortmund verdrücken. „Wir verwöhnen ihn nach Strich und Faden. Schließlich sorgt er mit viel Körpereinsatz für tierisch gute Stimmung beim Publikum“, erklärt Claudia Krieger.

In knapp fünf Wochen ist Premiere für die traditionelle Christmas-Show auf Hohensyburg. Am 1. Dezember und an weiteren neun Tagen wird der Festsaal im Casino zur Manege für den „Magic Circus“ – eine exklusive Produktion von „Les Artistes“ aus Berlin. Der frühere Roncalli-Dramaturg Lutz Weber führt Regie, wenn international renommierte Künstler die Besucher in eine faszinierende Zirkuswelt voller Magie, Witz und Akrobatik entführen.
Dazu verwöhnt die Casino-Gastronomie die Gäste mit erlesenen Vorspeisen, einem köstlichen Schlemmerbuffet und süßen Naschereien aus der Weihnachtsbäckerei.

Die Hohensyburger Christmas-Show ist einzigartig in der Region und längst nicht nur ein beliebtes Ereignis für Privatgäste, sondern auch ein reizvolles Highlight für Unternehmen, die ihre Mitarbeiter oder Kunden zur Adventszeit in einem ausgefallenen Rahmen verwöhnen möchten.

Die Christmas-Show 2011 findet in den ersten drei Dezember-Wochen jeweils von Donnerstag bis Samstag statt (1. bis 3. Dezember, 8. bis 10. Dezember und 15. bis 17. Dezember). Einlass ist ab 18:30 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr. Am Sonntag, 4. Dezember, gibt es eine Sonderaufführung mit ausgewählten Show-Einlagen zum leckeren Brunch von 11 bis 14 Uhr.

„Erfahrungsgemäß sind einige Veranstaltungstage schon Anfang November nahezu ausgebucht“, weiß Claudia Krieger. Wer ein ganz besonderes Weihnachtserlebnis erleben möchte, sollte daher nicht allzu lange mit der Reservierung warten. Der Preis für die Christmas-Show beträgt am Donnerstag 59 Euro, am Freitag und Samstag 69 Euro. Die Sonderveranstaltung am Sonntag, 4. Dezember, gibt es für 47 Euro. In allen Preisen enthalten sind Sektempfang, die Show „Magic Circus“, das festliche Buffet und der Eintritt ins Casino.
Buchungen sind wochentags von 9 bis 17 Uhr möglich über die Casino-Gastronomie (Telefon: 0231/7740733; Fax: 0231/774077; E-Mail: gastro.wse@westspiel.de) oder über www.proticket.de, Tel. 0231/9172290.

Alle Infos zur Show gibt es unter www.westspiel.de/events/magic-circus.

„Magic Circus” – Christmas Show 2011 im Casino Hohensyburg
Termine: 1. bis 3., 8. bis 10. und 15. bis 17. Dezember; Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr
Sondertermin am Sonntag, 4. Dezember: Brunch mit Auswahl an Show-Einlagen von 11 bis 14 Uhr
Preis pro Person (zzgl. VVG): donnerstags 59 Euro, freitags und samstags 69 Euro, Sonntag, 4. Dezember 47 Euro; jeweils inkl. Sektempfang, festlichem Buffet und anschließendem Casino-Besuch

Quelle: Casino Hohensyburg