Home » News » Casino Hohensyburg informiert: Erste landesweite Lehrerfortbildung fürs Gastgewerbe in Nordrhein-Westfalen
Casino Hohensyburg informiert: Erste landesweite Lehrerfortbildung fürs Gastgewerbe in Nordrhein-Westfalen
Im Casino Hohensyburg geben renommierte Experten am 10. und 11. November Einblicke in die Erfolgsfaktoren im Gastgewerbe

Dortmund, 24. Oktober 2011. „Bildung ist für den Hotel- und Gastronomie-Sektor heute wichtiger denn je“, weiß Gerhard Bruder, Gründer des Institute of Culinary Art. Das ICA macht Fach- und Führungskräfte in berufsbegleitenden Lehrangeboten fit für die Zukunft. Gemeinsam mit der Hotelfachschule belhoga und der Bezirksregierung Münster hat Bruder jetzt die erste landesweite Fortbildung für Berufsschullehrer in Nordrhein-Westfalen ins Leben gerufen. Unter dem Motto „Gastgewerbe im Wandel – vom Krisenmanagement zum Innovationsmanagement“ findet die Veranstaltung erstmals im Casino Hohensyburg statt.

„Wir freuen uns auf die erste Lehrerfortbildung im Gastgewerbe, denn Ausbildung hat bei uns höchste Priorität“, erklärt Konrad Casciani, Geschäftsführer der WestSpiel Entertainment GmbH.
„Wir freuen uns auf die erste Lehrerfortbildung im Gastgewerbe, denn Ausbildung hat bei uns höchste Priorität“, erklärt Konrad Casciani, Geschäftsführer der WestSpiel Entertainment GmbH.

Konrad Casciani, Geschäftsführer der WestSpiel Entertainment GmbH und verantwortlich für die Gastronomien der WestSpiel Casinos, wird die Premiere der vorbildlichen Initiative in der Spielbank Hohensyburg ausrichten. „Wir freuen uns über die erste NRW-weite Lehrerfortbildung in unserer Branche. Das ist auch für uns eine Bestätigung, denn gute Ausbildung in der Gastronomie hat bei uns traditionell höchste Priorität“. Erst kürzlich sorgte das Restaurant Palmgarden mit seinem jungen Küchenchef Michael Dyllong für Aufmerksamkeit, als es vom bekannten Gourmet-Magazin Savoir Vivre mit „Zwei Sonnen“ ausgezeichnet und zum Restaurant des Monats in Deutschland gekürt wurde. Dyllong, der sein Handwerk im Palmgarden von der Pike auf gelernt hat, trat anschließend bei der Weltmeisterschaft der Nachwuchsköche in Istanbul für Deutschland an und belegte einen sensationellen zweiten Platz.
„Das Casino Hohensyburg ist der perfekte Partner für uns“, bestätigt Helmut Osterholt von der Hotelfachschule belhoga, der zusammen mit Gerhard Bruder die zweitägige Veranstaltung moderiert. „Mit seiner Spitzengastronomie, dem tollen Ambiente und hervorragend ausgestatteten Veranstaltungsräumen bietet es einen idealen Rahmen für diese Fortbildung und für das ebenfalls wichtige Networking der Teilnehmer.“
Für die Fortbildungsveranstaltung am 10. und 11. November konnten hochkarätige Experten gewonnen werden, die über Marketing, Kommunikation, Produkte und Trends referieren werden. Den Keynote-Speaker Klaus Kobjoll werden die Teilnehmer mit besonderer Spannung erwarten. Der ausgebildete Koch, Hotelier und Ausnahme-Unternehmer ist ein gefragter Managementtrainer, der für seine Unternehmens- und Mitarbeiterführung vielfach ausgezeichnet wurde. Für Aufsehen sorgte er mit dem erfolgreichen Umbau seines Schindlerhofs zum Restaurant und Tagungshotel.

Von höchster Stelle ausgezeichnet wurde auch das Institute of Culinary Art. Für seine Überzeugung, dass Bildung und Wirtschaft zusammen der Schlüssel für ein erfolgreiches Gastgewerbe sind, wurde das ICA von der bundesweiten Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ als „Ausgewählter Ort 2011“ prämiert.

Quelle: Casino Hohensyburg