Home » News » Casino-Skandal? Spitzel im Spiel
Casino-Skandal? Spitzel im Spiel

Genf – Hohe Mitarbeiter des Casinos in Genf sollen Mitarbeiter und Spieler illegal überwacht haben. Die Spielbanken-Kommission ermittelt. Yassine Ben Abdessalem (46) sitzt in seiner Villa in Tunesien am Pool. Während er an einem Drink nippt, surft er auf seinem Laptop zur Videoüberwachung des Grand Casino du Lac bei Meyrin GE. Über eine ungesicherte Internet-Adresse loggt er sich mit dem Namen «admin» und dem simplen Passwort «12345» ein. weiterlesen