Home » News » Deutsche Hallenfußballmeisterschaft der Spielbanken: Der Pokal bleibt im Pott – Casino Duisburg verteidigt Meistertitel
Deutsche Hallenfußballmeisterschaft der Spielbanken: Der Pokal bleibt im Pott – Casino Duisburg verteidigt Meistertitel

Duisburg, 26. April 2011. Eindeutiger hätten die Kicker des Casino Duisburg ihre Klasse nicht unter Beweis stellen können. Mit einem deutlichen 6:1 schlugen sie im Finale das Team aus Saarbrücken und verteidigten eindrucksvoll ihren Titel als Deutscher Meister der Spielbanken im Hallenfußball. Zwei Tage lang lieferten sich über 100 Teilnehmer aus 11 deutschen Spielbanken ein packendes Turnier in der Sporthalle des OSC Rheinhausen. weiterlesen