Home » News » Ein Geisterturm in der Glücksspielstadt
Ein Geisterturm in der Glücksspielstadt

Schon ein mittelstarkes Erdbeben könnte den Harmon Tower in Las Vegas (Nevada) einstürzen lassen. Zu diesem Ergebnis kam eine Statikerkommission im Auftrag der Eigentümergesellschaft MGM Resorts International, die das von Stararchitekt Norman Foster geplante Gebäude nun sprengen will, wie das „Wall Street Journal“ („WSJ“) berichtete.Das 27-stöckige Gebäude ist Teil des City-Center-Projekts, das MGM in Zusammenarbeit mit Dubai World aus dem Boden gestampft hat und das 2009 mit neun Milliarden Dollar als teuerstes privat finanziertes Bauprojekt der Welt eröffnet wurde. weiterlesen