Home » News » EM 2012 Experten Tipp Schweden – Frankreich 19.06.2012
EM 2012 Experten Tipp Schweden – Frankreich 19.06.2012

Im zweiten Spiel des Tages treffen Schweden und Frankreich aufeinander. Die Schweden sind leider schon nach zwei Spielen ausgeschieden. Das haben die sich aber halt auch selber zuzuschreiben. Der Auftakt wurde mit 2-1 gegen die Ukraine verloren. In dem Spiel kam einfach viel zu wenig. Das zweite Spiel ging unglücklich mit 2-3 gegen England verloren. Nach einem 0-1 Rückstand drehte Schweden zwar das Spiel in ein 2-1, aber dank dummer Fehler ging auch dieses Spiel verloren. Ich denke schon enttäuschend für die Schweden. Sie hatten sich wahrscheinlich auch paar Chancen auf das Viertelfinale ausgerechnet. Aber das Thema ist Geschichte, weil sie mit 0 Punkten Letzter in der Gruppe sind und nicht mehr ins Viertelfinale einziehen können. Die Franzosen dagegen sind mit 4 Punkten nach 2 Spielen Tabellenführer. Zum Auftakt gab es ein mühsames 1-1 gegen England. Es war verdient, aber Frankreich bot viel zu wenig an. Das ganze Tempo war langsam und es gab kaum Zug zum Tor. Spiel zwei wurde dann gegen die Gastgeber aus der Ukraine mit 2-0 gewonnen. Das Team steigerte sich insgesamt und spielte wesentlich schneller und flexibler in der Offensive. Der Lohn war ein absolut verdienter Sieg.

Die Situation in der Gruppe ist etwas leichter als die letzten Tage. Für die Schweden ist das Turnier natürlich schon vorbei. Da ist es egal wie sie spielen. Frankreich dagegen wäre bei einem Sieg und bei einem Unentschieden weiter. Bei einer Niederlage wären sie raus, wenn England nicht verliert. Falls England verliert kommt es dann drauf an, wie die Ergebnisse am Ende sind. Frankreich darf zumindest dann nicht hoch verlieren, wenn England nur mit einem Tor Unterschied verliert.

Voraussichtliche Aufstellungen:

Schweden: Isaksson – Lustig, Mellberg, Granqvist, Martin Olsson – A. Svensson, Källström – Larsson, Ibrahimovic, Wilhelmsson – Toivonen

Frankreich: Lloris – Debuchy, Rami, Mexes, Evra – Nasri, A. Diarra, Cabaye – Menez, Benzema, Ribery

Bei den Schweden muss man mal abwarten, ob die nicht paar Umstellungen vornehmen. Für sie geht es sowieso um nichts mehr. Wobei sie sich mit Sicherheit anständig verabschieden wollen. Es sind schließlich sehr viele schwedische Fans in der Ukraine. Die Franzosen haben sich im zweiten Spiel wesentlich gesteigert im Gegensatz zum ersten Spiel. Es wurde schneller kombiniert, der Ball lief schneller und besser. Insgesamt war die Laufbereitschaft auch wesentlich höher. Direkt konnte man erkennen, wie gut dieses französische Team eigentlich ist. Nur solche Leistungen müssen sie konstant bringen. In der Offensive war diesmal auch Benzema viel agiler.

Was uns heute erwartet muss man abwarten. Ich denke schon, dass die Franzosen auf Sieg spielen werden. Wahrscheinlich wird Spanien in der Gruppe C Erster, dann wäre ein Zweiter Platz in der Gruppe D nicht gerade toll. Daher glaube ich schon, dass sie kontrolliert nach vorne spielen und versuchen auf Sieg zu gehen. Natürlich nicht mit aller Macht, das sie halt bei einer Niederlage auch ausscheiden können. Dagegen wären sie mit einem UE sicher im Viertelfinale. Ich glaube nicht, dass die Schweden gegen die Franzosen mithalten können. Insgesamt haben die Schweden einfach zu wenig angeboten bei diesem Turnier. Die Klasse fehlt dann halt am Ende auch etwas. Ein weiteres Problem ist eigentlich auch Ibrahimovic. Der macht einfach sein eigenes Ding vorne in der Sturmspitze. Das ist natürlich auch nicht gerade förderlich. Ich denke Frankreich wird sich im letzten Spiel der Vorrunde gegen Schweden durchsetzen. Daher nehme ich Sieg Frankreich.

Mein Tipp: Sieg Frankreich @ 1.61 bei Bet365