Home » Latest » EPT Tallin
EPT Tallin

Mit 181 Spielern begann gestern in Tallinn die siebte Saison der European Poker Tour (EPT). Für 4.250 Euro hatte PokerStars seine Profis Vanessa Selbst, Arnaud Mattern, Ivan Demidov, Alexander Kravchenko, Joep van den Bijgaart, Luca Pagano, Ville Wahlbeck an den Start gebracht, auch Annette Obrestad, Sorel Mizzi, Scott Montgomery, Tomer Berda sowie die beiden ehemaligen EPT-Gewinner Carter Phillips und Allan Baekke waren dabei.

 

Aus Deutschland hatten u.a. Michael Keiner, Benny Spindler, Daniel Drescher, Heinz Kamutzki, Ali Tekintamgac, Johannes Holstege, Fabian Quoss, Konstantin Bücherl, Oleg Epp, Philipp Gruissem und Tim Kahlmeyer  gemeldet. Die Schweizer Farben vertrat Michael Friedrich, EPT Monte Carlo Finalist Josef Klinger trat für Österreich an.

Nach Level 9 hatte sich die Spielerzahl mehr als halbiert. WPT Barcelona Champion Ali Tekintamgac, der vor wenigen Tagen den Final Table der Italian Poker Tour Venedig mit Platz 5 und einem Gewinn von 46.000 € beendet hatte, konnte sich bei 89 Überlebenden mit 203.200 Chips an die Spitze des Feldes setzen.