Home » News » Casino News » Erfolgreicher Auftakt zur Merkur Trendy Challenge 2011
Erfolgreicher Auftakt zur Merkur Trendy Challenge 2011
Trendy-Spieler kämpften bei spannendem Wettbewerb um Finaleinzug

Volle Konzentration bei den packenden Duellen am Touchscreen.
Volle Konzentration bei den packenden Duellen am Touchscreen.

Espelkamp. Am 10. September fiel in der „Alten Gießerei“ in Espelkamp der Startschuss für die Trendy Challenge 2011. In heißumkämpften Duellen spielten 48 Teams mit insgesamt 144 Spielern aus den Regionen Nord, Nord-West, West und Ost um den begehrten Einzug ins Finale, das vom 21. bis 23. Oktober ausgetragen wird. Die Wettkampfspiele waren beim kostenlosen Qualifying in diesem Jahr Pyramids, Power Shields und Haihai.

Nur je drei Teams aus den unterschiedlichen Regionen sowie je eine Mannschaft, die per Glückslos ausgewählt wurde, schafften es ins große Finale. Für die Region Nord qualifizierten sich die Mannschaften „Worriers“, „Spielstübchen Eutin“, „Crazy Crocos“ und „5 Stars Deluxe“. Für den Nord-Westen gehen „Ziro“, „Helgas Mädels“, „Die wilden Keiler“ und „Touchdown“ an den Start. In der Region West konnten sich die Teams „Facebook“, „Team Schickle“, „Black Diamonds“ und „Kein Name“ durchsetzen und für den Osten starten „sehr schön“, „Bockwurst Biber“, „Doraden“ und „Die dreisten Drei“.

„Schon jetzt im Qualifying hatten wir viele unglaublich spannende Duelle. Deswegen freuen wir uns bereits sehr auf das große Finale mit zahlreichen bekannten Teams aus den vergangenen Jahren und einigen Final-Neulingen“, so Sascha Wömpener, Produkt- und Vertriebsmanager Touchscreengeräte.

Freuen sich über ihren Sieg in der Premiumliga Nord: Das Team 3er Bob.
Freuen sich über ihren Sieg in der Premiumliga Nord: Das Team 3er Bob.

Doch noch sind nicht alle 32 Teamplätze für das große Trendy Challenge Finale vergeben. Am 24. September treten noch die Trendyaner aus den Regionen Süd und Süd-West gegeneinander an, um sich ihre Teilnahme an dem spannenden Wettbewerb zu sichern.

Siegerehrung für die Gewinner der Trendy-Liga

Das Zusammentreffen aller Trendy-Spieler in Espelkamp ist zugleich auch die Gelegenheit, die Sieger der vergangenen Trendy-Liga Saison zu ehren. Den ersten Platz in der 1. Bundesliga belegte in diesem Jahr die Mannschaft „Come Inn“. Die 2. Bundesliga führte das Team „EW-Münster“ an. Die Tabellenersten der Premiumliga Nord „3er Bob“ nahmen ihren Pokal persönlich von Sascha Wömpener auf der Trendy-Bühne in Empfang. Die Mannschaft „Come Inn 2“ konnte die Premiumliga Süd für sich entscheiden.

Quelle: Gauselmann AG