Home » News » Hessischer Verwaltungsgerichtshof setzt Frankfurter Spielhallenregelung außer Kraft – GRÜNE fordern Landesgesetz so schnell wie möglich
Hessischer Verwaltungsgerichtshof setzt Frankfurter Spielhallenregelung außer Kraft – GRÜNE fordern Landesgesetz so schnell wie möglich

Wiesbaden / Frankfurt am Main – Nach der Entscheidung des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs, die Spielhallenregelung der Stadt Frankfurt außer Kraft zu setzen, dringt die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN auf ein Spielhallengesetz des Landes. Nach der Entscheidung des Gerichts dürfen in Frankfurt Spielhallen wieder rund um die Uhr geöffnet sein. DIE GRÜNEN werfen der FDP vor, als „parlamentarischer Arm der Automatenlobby“ einen ersten Gesetzentwurf des Innenministers ausgebremst zu haben. weiterlesen