Home » News » Lotterienvergabe könnte noch ein langes Nachspiel haben
Lotterienvergabe könnte noch ein langes Nachspiel haben

WIEN. Wie erwartet haben sich die Österreichischen Lotterien in der Bewerbung um die neue Lotteriekonzession durchgesetzt. Nun könnte allerdings ein langer Rechtsstreit folgen. Es war ein recht einfaches Spiel für die Österreichischen Lotterien, die Lizenz für Lotto, Toto, Bingo und Elektronische Lotterien bis zum Jahr 2027 zu erhalten. Die weiteren drei Bewerber, darunter der Online-Sportwetten-Anbieter bet-at-home und der SMS-Spieleanbieter Lottelo, seien bereits „an den Mindestbedingungen des Glücksspielgesetzes gescheitert“, hieß es in einer Aussendung des zuständigen Finanzstaatssekretärs Andreas Schieder (SP). weiterlesen