Home » News » Lotto informiert: Doppeltes Glück im Münsterland – Lotto-Sechser im Raum Coesfeld und Spiel 77-Volltreffer im Raum Münster
Lotto informiert: Doppeltes Glück im Münsterland – Lotto-Sechser im Raum Coesfeld und Spiel 77-Volltreffer im Raum Münster
Münster, den 13. Februar 2012 – WestLotto verzeichnete bei den Samstagsziehungen vom 11. Februar zwei Großgewinne. Beide Male gehen die jeweils sechsstelligen Gewinnbeträge ins Münsterland.

Im Spiel 77 landete ein Teilnehmer aus dem Raum Münster mit sieben übereinstimmenden Endziffern (1685878) einen Volltreffer. Er teilt sich die Gewinnklasse 1 im Spiel 77 mit einem Teilnehmer aus Baden-Württemberg, der ebenfalls alle Endziffern richtig hatte. Jeder der beiden Gewinner erhält 777.777 Euro. Der Spiel 77-Glückspilz aus dem Raum Münster hatte genau 20 Euro für seinen Spielauftrag eingesetzt. Er nahm am 8. und 11. Februar 2012 mit acht Lottoreihen und den beiden Zusatzlotterien Spiel 77 und Super 6 an den Ziehungen teil. Die Zahl der Spiel 77-Spitzengewinne im Jahr 2012 in Deutschland steigt damit auf neun.

Im Lotto 6aus49 konnte zwar der Jackpot in Klasse 1 nicht geknackt werden, es gab jedoch fünf Spieler mit „Sechs Richtigen ohne Superzahl“, die sich Gewinnklasse 2 teilen und jeweils 378.394,30 Euro erhalten werden. Unter ihnen befindet sich ein Tipper aus dem Raum Coesfeld. Die sechs Glückszahlen, die diesen Gewinn ermöglichten, lauten 2-11-32-34-48-49. Für seinen Lotto-Sechser hat der Gewinner aus dem Raum Coesfeld nur 3,50 Euro ausgegeben. Er tippte zwei Lottoreihen, mit denen er an den Ziehungen am 11. und 18. Februar teilnimmt. Die Zahl der Lotto-Sechser im Jahr 2012 steigt mit der Ziehung vom 11. Februar auf bundesweit 52. Drei von diesen hatten darüber hinaus auch noch die passende Superzahl.

Quelle: Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG