Home » Poker Strategien » MTT Turnier Strategie Teil 2
MTT Turnier Strategie Teil 2

Schlechte Spieler nennen grosse Turniere immer Bingo oder Gambling, während gute Spieler konstant erfolgreich sind.

Konservativ beginnen
„Nur weil Du kannst, heist nicht das Du must“ Dieses Ratschlag gab mir mein Vater als ich noch ein Kind war, und er hat sich bis Heute als gut erwiesen

Nur weil Du in einem Turnier Dein Glück provozieren kannst und must, heist nicht immer das Du es tun solltest.

Wenn Dein Chipstack mehr als 20 x der Blinds und Antes ist, dann hast Du keinen Grund auf Risiko zu gehen, denn mit so einem Chipstack kannst Du normales Poker spielen.

Mit anderen Worten Du kannst spielen, raisen, callen und folden in fast jeder Situation. Aber nur weil Du den Chipstack hast das Du kein Risiko eingehen must, heist nicht das Du dies machen kannst wenn die richtige Situation da ist. Dies ist eine Situation in einem Turnier bei der Du es Dir leisten kannst konservatives Poker zu spielen und Coinflips zu vermeiden. Es gibt sogar Poker Profis die sagen das man überhaupt nicht All in gehen sollte egal welche Hand wenn Dein Chipstack 100 x Blinds und Ante ist.

Sie sagen das sogar ein 80% vorteil es nicht rechtfertigt Dein Turnierleben zu riskieren wenn Du es Dir leisten kannst zu folden und auf eine bessere Situation zu warten. Diese Poker Strategie kannst Du aber nur spielen wenn Du genügend Chips hast. Das ist auch der Grund warum manche Profis in der ersten Runde mit A-A ein All in folden.

Mit dieser Strategie stimme ich überein und verneine Sie aber auch. Alles in allem sind Deine Chips Dein Turnier leben, Du must diese um jeden Preis beschützen, ohne Chips hast Du kein Turnier mehr.

Wenn Du an Deinem Tisch bei weitem der beste Spieler bist, dann macht es sinn in so einer Situation zu folden. Wenn Du sehr viele Chips hast und mit neun Spielern am Tisch sitzt die schwächer als Du sind, dann kannst Du Deinen Stack langsam und ohne Risiko aufbauen.

Wenn Du in dieser Situation bist dann willst du in die grossen Pötte kommen wenn Du auch den grössten Vorteil davon hast. Der beste Tipp für einen konservativen Start ist sich auch grossen Pötten raus zu halten bei denen Du nur einen Coinflip oder weniger hast.

Sobald Du einen kleineren Stack als 20 x der Blinds und Antes hast, dann kannst keine Standard calls mehr machen, dann must Du mehr Risikieren.

Risiko und Beten Strategie bei Turnieren
Insbesondere bei online Poker Turnieren sind die späten Phasen der Turniere einfach nur ein All in Fest. Lass Dich davon nicht täuschen, die besten Spieler haben eine Methode für Ihren Wahnsinn.

Eine Theorie besagt, es ist besser ein Risiko zu nehmen um bei 20x der Blinds und Ante zu bleiben als ein Risiko zu nehmen um dort wieder hin zu kommen. Das Timing ist genauso wichtig wie die Hand die Dir ausgeteilt wurde. Da Du nicht weist ob spätere Hände besser werden als die jetzige sind die einzigen Dinge auf die Du Dich verlassen kannst, Timing und die Blinds.

Es ist immer besser als erster All in zu gehen als ein All in zu callen.

Hier ein Beispiel:

Du bist short Stack und wartest auf eine Hand mit der Du all in gehen kannst, Du hast K-Qo erhalten. Dein Gegner ist auch shortstack und hat A-6s auf der Hand.

Wenn Du all in gehst bevor Dein Gegner es macht, hast Du eine gute Chance das diese Folden, aber wenn diese vor Dir drann sind gibt es eine grosse Chance der er all in geht.

Wenn Du mit K-Q callst, bist Du bei vielen Händen im nachteil, während wenn Du zuerst bist und die anderen Folden Du die Blinds erhältst. Zuerst All in zu gehen ist wichtiger wie die Hand die Du erhalten hast bei so einer Situation in einem Turnier.

Wenn Du einer Situation bist bei der Du so agieren must, versuche die beste Zeit und den schwächsten Spieler zu erwischen gegen den Du Deine Chips platzierst. Es ist besser all in zu gehen gegen einen Spieler der mehr Chips als Du hast als gegen einen mit weniger Chips, wenn Du gegen einen lower Stack verlierst, dann bist Du nicht mehr Handlungsfähig, was genauso scheisse ist wie gleich aus dem Turnier zu fliegen.

Wenn die negativen Seiten gleich sind, dann ist es besser den möglichen Gewinn zu maximieren. Der Unterschied in den Chips die Du erhältst wenn Du gewinnst mag zwar nicht so gross sein, aber mit steigenden Blinds und Antes kann es Dein Turnierleben retten.

Das Spiel in der Bubble
Als erstes spielst Du um zu gewinnen, also sollte die Bubble für Dich ohne bedeutung sein. Deine Strategie sollte darauf basieren die besten Spielzüge als möglich zu machen um Deinem Poker Spiel den richtigen Bonus zu geben um den Final Table zu erreichen.

Aber trotzdem sind fast alle Spieler in einem Turnier von der Bubble beeinflust, es beeinflust wie diese ihre Hände spielen und wird indirekt auch Dein Spiel beeinflussen. Da die meisten Spieler in das Geld kommen wollen, werden diese es vermeiden in der Bubble Zeit risiko ein zu gehen. Das erlaubt es Dir in dieser Zeit mehr Blinds zu stehlen und die anderen öfter zum folden zu bewegen.

Beobachte Deine Gegner und finde heraus wer es in dieser Zeit vermeidet Risiko zu spielen. Nimm diese als Ziel und baue Dein Stack auf. Wenn noch ein Spieler genauso wie Du spielt dann vermeide es diesen zu spielen. Wenn eure aggressionen sich hochschaukeln läufst Du gefahr grössere Pötte als Du willst zu spielen.

Wichtiger ist, das wenn 7 Spieler am Tisch sind die Blinds weggeben wollen mit wenig oder keinem Wiederstand, dann macht es keinen Sinn grosse Pötte gegen andere aggressive Spieler zu spielen.

Aber denke auch daran das viele Short Stack Spieler im All in oder Fold Modus sind, werden Dir einen reraise geben wenn Sie eine gute Hand haben. Diese gehen lieber mit einem Coinflip oder stehlen die Blinds zurück als ausgeblindet zu werden. Spieler die so drauf sind sollte man immer mit vorsicht geniessen.

Zusammenfassung der MTT Turnier Strategie
Wie Du sicherlich bemerkt hast habe ich noch nichts über das Spiel am Final Table gesagt. Das Problem mit einem Tipp für den Final Table ist, das es so sehr von der jeweiligen Situation abhängt. Blinds, Stacks, Spieler, Timing und viele andere Faktoren, ob es im Fernsehen übertragen wird oder nicht, wirken sich hier alle aus. Es gibt einfach zu viele Variablen um gute Ratschläge zu geben.

Mein Ziel war es Dir ein besseres Verständniss über MTT Turniere zu geben, und ich hoffe Dich auch mal an einem Final Table zu treffen.