Home » News » PartyPoker: Bad-Beat-Jackpot
PartyPoker: Bad-Beat-Jackpot

PartyPokerDer Weltrekord für einen Bad-Beat-Jackpot beim Online-Poker wurde am 14. August 2008 um 23.12 Uhr gebrochen bei PartyPoker. Der bisherige Weltrekord stand bei 992.000 US-Dollar, wurde jedoch letztes Wochenende mit $ 1.013.381,63 geschlagen.

Der Bad-Beat-Jackpot kann nur an speziellen Tischen gewonnen werden und man muss mit mindestens einem Vierling Achter verlieren. Das passierte dann dem deutschen Spieler Mark – Nickname „Judith75“ an einem $0,50/$1 Tisch. Judith75 verlor mit einem Vierling Neuner gegen den Royal Flush des Schotten „Hyall“. Im Pot, mit 24 Dollar, war noch ein weiterer Spieler aus Deutschland „Shoulderguy“ mit einem Fullhouse.

Judith75 erhielt $ 354,683.57 und Hyall konnte neben dem Pot von 24 Dollar noch zusätzliche $ 177,341.79 kassieren. Die restlichen Spieler teilten sich $ 22,167.72.

Der PartyPoker Bad-Beat-Jackpot wird nur an speziellen Tischen beim Cashgame ausgespielt. 50 % des Jackpots gehen an den Verlierer der Hand, 25 Prozent bekommt der Gewinner der Runde und die restlichen 25 Prozent werden unter den übrigen Spielern, die noch in der Hand sind, aufgeteilt. In diesem Fall waren alle zehn Spieler beteiligt.