Home » News » Pestalozzischule in Lübbecke erhält einen Kicker für den Freizeitbereich
Pestalozzischule in Lübbecke erhält einen Kicker für den Freizeitbereich

Espelkamp/Lübbecke. Die Schülerinnen und Schüler der Pestalozzischule in Lübbecke freuten sich riesig, als Nils Rullkötter in Vertretung für die Unternehmerfamilie Gauselmann einen neuen Kicker für den Freizeitbereich an Axel Grothe, Schulleiter, und Dieter Holsing, Geschäftsführer des Fördervereins, übergab.

Die Pestalozzischule ist eine Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Lernen. Die Kinder und Jugendlichen der Klassen 1 bis 10 besuchen diese Schule ganztägig. Nach dem Mittagessen und vor dem nachmittäglichen Schulunterricht haben die Schülerinnen und Schüler eine Stunde Freizeit unter pädagogischer Betreuung. In dieser Zeit gibt es die Möglichkeit zur sportlichen Betätigung oder der Nutzung des bereits bestehenden Freizeitbereiches mit zwei Billardtischen, einem Airhockeygerät und Kickern.

„Unser Angebot im Freizeitbereich kann sich sehen lassen. Hier gilt unser besonderer Dank auch der Gauselmann Gruppe, die die Schule bereits seit vielen Jahren mit Gerätespenden unterstützt. Wir als ganztägige Förderschule haben besonderen Bedarf an einem ausgewogenen Freizeitangebot“, so Axel Grothe bei der Spendenübergabe. „Unsere Schüler müssen in den meisten Fällen anders an das Lernen herangeführt werden und auch die Pausengestaltung sollte abwechslungsreich sein. Die Erweiterung unseres Freizeitbereiches um einen neuen Kicker aus dem Hause Gauselmann freut uns somit umso mehr.“

„Das Spiel am Kicker bietet viele Vorteile für den Einsatz in Schulen“, erklärt Dieter Holsing, Geschäftsführer des Fördervereins der Schule. „Die Mischung aus sportlicher Betätigung und Geschicklichkeit schult die Auge-Hand-Koordination, aber auch die sozialen Fähigkeiten der Schüler im gegenseitigen Miteinander.“

„Die Unterstützung von Schulen ist uns immer wieder eine Herzensangelegenheit“, erklärt Nils Rullkötter. „Es ist schön zu sehen, wie die Schüler und Schülerinnen sich freuen, wenn eine Kickerspende übergeben wird. Und natürlich freut es uns umso mehr, wenn dieser dann auch noch pädagogisch wertvoll eingesetzt werden kann und somit zur Förderung der Kinder beiträgt.“
Quelle: Gauselmann AG