Home » Pokerschule » Pokersoftware
Pokersoftware

In der heutigen Zeit gibt es unzählig viele verschiedene Softwarepakete, welche das spielen dem Online Poker Spieler erleichtern sollen. Es gibt auch Softwareprogramme, welche verboten sind, wie beispielsweise darf man keinen Bot für sich spielen lassen (ist ein Computerprogramm was für einen spielt). Im Folgenden werden die bekanntesten Poker Softwaren, welche auch zulässig sind, vorgestellt.
Hold’em Manager
Für sehr viele Spieler die beste Software.
Pokerstrategy Elephant
Auch wenn die Software Elephant von Pokerstrategy, eine kostenlose Tracking- und Analyse-Software, mit dem Hold’em Manager und Pokertracker nicht mithalten kann, ist sie aber besonders für Anfänger eine tolle Option, da diese Software kostenlos ist.
Poker Office
Bei diesem tollen Statistikprogramm wird nicht nur das eigene Spiel aufgezeichnet, auch das Spiel des Gegners wird analysiert, dazu erhält man in Echtzeit das Spielverhalten des Gegners. Die Software gibt sogar Tipps, welcher Move am besten angebracht ist, die Software errechnet dies durch die Kombination von spielerischem Verhalten (aggressiv-passiv) und der mathematischen Wahrscheinlichkeiten durch den Pot Odds Rechner welcher integriert ist.
Vorteile
– Ausführliche Sammlung der Statistik von einem selbst und des Gegners
– Mucked Cards der Gegner werden angezeigt
– Mit über 170 Pokersoftwaren kompatibel
– Unter dem Spiel Ratgeber
– Auf dem Spieltisch gibt es die Dateneinblendung auf dem Spieltisch

Nachteile

-Nicht für Anfänger geeignet, denn es werden keine Skills gebildet
– Die Vollversion kostet Geld, jährlich zwischen 50$ und 90$

Pokertracker
Mit dieser tollen Software kann man seine gespielten Hände analysieren und kann dann sehen mit welchen Karten man am besten nicht spielt, weil man immer die gleichen Fehler damit macht. Die Software ist zu Beginn etwas schwierig und kompliziert, daher nicht so für Anfänger geeignet. Auch die Gegner werden bei dieser Software analysiert und die Daten werden gespeichert, so kann man herausfinden, welcher Typ Spieler der Gegner ist (Maniac oder Rock) und ob er tight-aggressiv spielt. Mit der Zusatzsoftware Poker Ace Hud+Game Time kann man sich die gespeicherten Daten direkt am Spieltisch einblenden lassen und auch die Muck Karten der Gegner kann man sichtbar machen.

Vorteile
– Man kann die Fehler des eigenen Spiels sehr gut beheben
– Ist mit den meisten Pokerräumen kompatibel
– Eine Klassifizierung ist möglich, da die Daten der Gegner gesammelt werden

Nachteile

– Der Preis von ca. 55$
– Zu Beginn ist die Software schwierig und kompliziert

Calculatem Pro/Texas Calculatem

Diese beiden Programme sind Pot Odds Rechner und sie berücksichtigen die Position der Gegner und das vorherige Spielverhalten der Gegner. Der Nachfolger von Texas Calculatem ist Calculatem Pro. Mathematisch versucht die Software herauszufinden, welche Karten der Gegner in der Hand hält. Weil die Software sehr übersichtlich ist, ist sie sehr leicht erlernbar. Anfänger werden sehr schnell herausfinden, welche Hände einen Wert haben und welche nicht.

Vorteile

-Die Software ist leicht zu verstehen
– Die Gegner Hände werden oddstechnisch kalkuliert

Nachteile

– Kann man in exotischen Pokerräumen nicht verwenden
– Der Preis von ca. 100$

Die zuvor genannten Produkte sind alle zulässig und werden als Unterstützung anerkannt. Wie zu Beginn schon einmal erwähnt, sind Softwareprogramme verboten, mit welchen man die Hole Cards der Gegner sehen kann, auch Bots sind verboten oder auch Programme, welche aufgrund der Analyse auf zentrale Datenbanken zugreifen. Auch verboten ist das stundenlange beobachten an einem Tisch zur Datensammlung (datamining), die Räume verfolgen dies und das hat zur Folge, dass es eine Sperre gibt und der Bankroll eingezogen wird.