Home » News » Sachsen hat immer weniger vom Lottospiel
Sachsen hat immer weniger vom Lottospiel

Die Einnahmen aus dem staatlichen Glücksspiel gehen zurück. Nun will der Freistaat bei privaten Sportwetten mitverdienen. Der Freistaat Sachsen gehört beim Glücksspiel immer häufiger zu den Verlierern. Sowohl beim staatlichen Lotto als auch bei den sächsischen Spielbanken fließt über Abgaben und Steuern schon seit Langem immer weniger Geld in die Landeskasse. Verglichen mit den jeweils höchsten Jahreseinnahmen, .. weiterlesen