Home » News » Spielbank Mainz informiert: Deal macht Trio glücklich
Spielbank Mainz informiert: Deal macht Trio glücklich

42 Add-On und 10 Re-Buy von insgesamt 45 Teilnehmern schraubten den heutigen Pott auf satte 9.700 Euro. Sehr konzentriert gingen es alle Teilnehmer dieses beliebten Turnierformates an und es dauerte exakt zwei Stunden, bis der erste Turniertisch aufgelöst wurde. Viele interessante Gewinnerhände waren zu beobachten und bis zum Straight-Flush war heute alles dabei.

Action am Final-Table
Action am Final-Table

Am Finaltisch einigte man sich, den Bubble-Boy mit 300 Euro am Preisgeld zu beteiligen. Der fröhliche Deutsch-Brasilianer Christian Martins schied alsbald unglücklich als fünfter aus und freute sich dennoch, zum dritten Mal in Folge bei den Samstagsturnieren „im Geld“ platziert zu sein. Nach dem nächsten Seat-Open wurde kurzerhand das verbleibende Preisgeld geteilt. Mit der Ausbeute von je 2.600 Euro waren alle glücklich und zufrieden…

Turnier-Anmeldungen bitte online unter www.spielbank-mainz.de
oder telefonisch unter 06131 – 97 10 190

Cash-Game wurde pünktlich um 19.00 Uhr geöffnet, denn in der Mainzer Pokerarena wird auch vor, während und nach dem Turnier fleißig gecasht – und das täglich ab 19.00 Uhr an üblicherweise drei bis fünf Tischen!

Cash Game lief heute an fünf Tischen:
2 Tische mit den Blinds 5/10
2 Tische mit den Blinds 2/4

Turnierergebnisse:

Pott: 9.700 Euro

1. Platz: 2.600 Euro Mehmet Kurt (Deal)
2. Platz: 2.600 Euro Rachid Kalei (Deal)
3. Platz: 2.600 Euro Servet Gümüstekin (Deal)
4. Platz: 1.000 Euro Gino Ventre
5. Platz: 600 Euro Christian Martins
6. Platz: 300 Euro Christian Stark

Wir freuen uns, Sie bald wieder in unserem Haus begrüßen zu dürfen.