Home » News » Spielbank Mainz informiert: Royales Pokern
Spielbank Mainz informiert: Royales Pokern

 

Heads-Up
Heads-Up

Mainz, den 30.12.2011: Dank einer turbulenten Startphase mit viel Action und zahlreichen auch verlorenen All-In’s kamen heute insgesamt 53 Spieler in den Genuss einer Turnierteilnahme beim letzten Freitagsturnier des Jahres 2011.
Herr Steffen Dick kam als erster Nachrücker zu seinem Ticket. Er glänzte nicht nur durch seine abgeklärte Spielweise, auch das Kartenglück war heute auf seiner Seite. Auf diese Weise kam er auch an den Final-Table. Nicht nur Straight und Full-House mehrten seinen Stack, auch ein Royal-Flush lehrte seinen Gegnern das Fürchten. Im Heads-Up ließ er sich nach ein paar unglücklich verlorenen Händen mit seinem cleveren Kontrahenten Paul P. auf einen Deal ein. Er wollte wohl sein Glück nicht überstrapazieren und begnügte sich überraschend mit dem zweiten Platz.

Am morgigen Silvester-Abend findet ein 300 Euro Double-Chance-Deep-Stack-Turnier statt. Es gibt nur noch wenige freie Plätze…

Turnier-Anmeldungen bitte online unter www.spielbank-mainz.de oder telefonisch unter 06131 – 97 10 190

Cash-Game wurde pünktlich um 19.00 Uhr geöffnet, denn in der Mainzer Pokerarena wird auch vor, während und nach dem Turnier fleißig gecasht – und das täglich ab 19.00 Uhr an üblicherweise drei bis fünf Tischen!

Cash Game lief heute an vier Tischen:
1 Tisch mit den Blinds 5/10
3 Tische mit den Blinds 2/4

Turnierergebnisse:

Pott: 5.300 Euro

1. Platz: 1.840 Euro Paul P. (Deal)
2. Platz: 1.730 Euro Steffen Dick (Deal)
3. Platz: 1.020 Euro Andreas Mansour
4. Platz: 510 Euro Manuel Kehrer
5. Platz: 200 Euro Gerd Wandel

Wir freuen uns, Sie bald wieder in unserem Haus begrüßen zu dürfen.

Quelle: Spielbank Mainz