Home » Allgemeine News » Spielbank Wiesbaden: 200er Montagsturnier absoluter Publikumsmagnet. Ein „Fisch“ entpuppt sich als Hai.
Spielbank Wiesbaden: 200er Montagsturnier absoluter Publikumsmagnet. Ein „Fisch“ entpuppt sich als Hai.
Wie immer mit 60 Teilnehmern restlos ausverkauft startete am gestrigen Montag, dem 8. August, das € 200 Profiturnier. An der Rail standen noch sechs Nachrücker, die auf ihre Chance warteten, doch noch einsteigen zu können. Mit drei Seat-Opens während der ersten Blindphase gelang dies immerhin der Hälfte von ihnen. Gleichzeitig mit dem Turnier startete der erste von insgesamt vier Cash-Tables dieser Nacht mit Omaha Pot-Limit und schon kurz danach wurde der zweite Tisch mit Texas Hold’em eröffnet.

Mit dem späteren Turniersieger hatte sich bei dessen Registrierung wohl jemand einen Scherz erlaubt. Ein Bekannter hatte ihn online als „Herrn Fisch“ angemeldet, vermutlich, um sein Talent als Pokerspieler in unverschämter Weise in Frage zu stellen. Der Scherzkeks sollte eines Besseren belehrt werden. „Herr Fisch“ dominierte das Turnier bereits in der frühen Phase als Chipleader und konnte seinen Vorsprung im weitern Verlauf des Turniers stetig ausbauen.

Am Final-Tisch ab 1:45 Uhr kam keiner gegen diese Übermacht an Chips an und nur anderthalb Stunden später hatte sich „der Fisch“ mit 4.170 Euro den größten Brocken des 12.600er Preisgeldes geschnappt.

Am heutigen Dienstag steigt mit einem € 100 Turnier die nächste Wiesbadener Poker-Party. Auf www.spielbank-wiesbaden.de kann man die aktuelle Buchungslage verfolgen und, wenn’s eng wird, sich noch schnell per Bankkarte oder Kreditkarte einen Platz sichern – oder vor Ort im Casino, solange der Vorrat reicht.

Spielbank Wiesbaden – mehr Poker geht nicht in Rhein-Main!

Die Gewinner des Turniers am Montag, dem 08.08.2011:

1. „Der Fisch“ 4.170,-
2. Wolfgang Werft (D) 2.620,-
3. NN 1.790,-
4. Marcus Engelmann (D) 1.310,-
5. Tino Gentile (I) 1.070,-
6. Marcus Hudert (D) 960,-
7. Nicolino Troiano (I) 300,-

Die Pokernacht in Zahlen:

  • 20:00 Uhr Turnierbeginn
  • 200 € Texas Hold’em, Freeze-Out
  • 63 Turnierspieler
  • 6 Turniertische
  • 12.600* Preisgeldpool (* hiervon fließen 3% in die Over-All-Wertung)
  • 4 Cash-Tables im Klassischen Spiel mit Blinds 5/10
  • Die beiden PokerPro-Tische im Automatenspiel sind bis Ende August wegen Umbau geschlossen.

Turnierleiterin: Stella Bette

Quelle: Spielbank Wiesbaden