Home » News » Spielbank Wiesbaden: Ansturm nach geschlossenem Sonntag
Spielbank Wiesbaden: Ansturm nach geschlossenem Sonntag

 

Nachdem bedauerlicherweise die Spielbank am Volkstrauertag hatte geschlossen bleiben müssen, stieg am gestrigen Montag, dem 14. November nach einem Tag Turnierpause in der Wiesbadener Arena das Pokerthermometer wieder bis zum Anschlag. Die 60 Plätze für das € 200 Turnier waren schon am Nachmittag restlos ausverkauft und nur noch zwei Kandidaten aus der langen Nachrückerliste gelang noch der nachträgliche Einstieg ins Turnier.

Aber auch bei den Cashgamern hatte sich übers Wochenende wieder einiges angestaut. Um 21 Uhr standen schon über 50 Spieler auf der Warteliste für einen der begehrten Cashgame Plätze, obwohl zu diesem Zeitpunkt bereits vier Tische unter Volldampf liefen. Am Ende waren es in der Spitze wieder sieben Cashtables, davon zwei im neuen Automatenspiel und fünf in der Arena, zwei von diesen mit Omaha Pot-Limit.

Nach einer längeren Durststrecke schaffte es Albert Ushky endlich mal wieder an den Finaltisch und dort sogar in die Geldränge. Als gegen 2 Uhr morgens nur noch fünf Spieler im Rennen waren, machte sich Albert Ushky schon Sorgen, dass das Turnier noch länger laufen würde. Aber kaum hatte er sich von seiner „Chefin“ und Ehefrau Carmen Ushky Dispens eingeholt, als der Vorschlag für einen Deal laut wurde. Nach kurzer Verhandlung schlugen alle Beteiligten in diesen ein, so dass der Kampf am Final-Tisch bereits nach einer Stunde und 15 Minuten beendet war.

Am heutigen Dienstag wird das Turnier wieder etwas günstiger, da steigt mit einem 75er Turnier die nächste Wiesbadener Poker-Party. Auf www.spielbank-wiesbaden.de kann man die aktuelle Buchungslage verfolgen und, wenn’s eng wird, sich noch schnell per Bankkarte oder Kreditkarte einen Platz sichern – oder vor Ort im Casino, solange der Vorrat reicht.

Spielbank Wiesbaden – mehr Poker geht nicht in Rhein-Main!
Und das jede Nacht bis 4 Uhr morgens!

Die Gewinner des Turniers am Montag, dem 14.11.2011:

1. Julian Märgner (D) 3.500,- Deal
2. NN 2.040,- Deal
3. NN 1.750,- Deal
4. NN 1.750,- Deal
5. Albert Ushky (D) 1.750,- Deal
6. NN 940,-
7. NN 300,-
Albert Ushky (5) und Julian Märgner (1)
Albert Ushky (5) und Julian Märgner (1)

Die Pokernacht in Zahlen:

  • 1163 Pokerbegeisterte
  • 20:00 Uhr Turnierbeginn
  • 200 € Texas Hold’em, Freeze-Out
  • 62 Turnierspieler
  • 6 Turniertische
  • 12.400* Preisgeldpool *hiervon fließen 3% in die Over-All-Wertung
  • 5 Cash-Tables im Klassischen Spiel mit Blinds 5/10 und 10/10 (Omaha)
  • 2 PokerPro-Tische im neuen Automatenspiel mit Blinds 1/2

Turnierleiter: Efthimios Moisiadis

Quelle: Spielbank Wiesbaden