Home » News » Spielbank Wiesbaden: Auch ein kleines Turnier kann begeistern
Spielbank Wiesbaden: Auch ein kleines Turnier kann begeistern
Am gestrigen EM-Sonntag, dem 17. Juni, hatten sich die meisten Pokerfreunde dann doch entschieden, der Deutschen Nationalmannschaft die Daumen zu drücken. Die wenigen Spieler, die um 19:30 Uhr auf der Cashgameliste standen, zögerten nicht lange und wechselten zum € 75 Turnier rüber. Dadurch kamen dann doch noch zwei vollbesetzte Turniertische zustande, ein kleines, aber gemütliches Turnier direkt bei dem Großbildfernseher, so dass jeder mit einem Auge bequem das Spiel gegen die Dänen beobachten konnte. Und 1.000 zusätzliche Chips gab’s zum Turnierstart noch obendrauf.

Mit dem Schlusspfiff des EM-Spiels und dem Einzug der Deutschen Nationalelf ins Viertelfinale stand auch schon der Final-Table. Da aber gestern nur die ersten drei „ins Geld“ kamen, dauerte es bei zähem Fight über zwei Stunden, bis die drei Finalisten feststanden. Aber danach, um kurz nach halb zwei, wurde kurzer Prozess gemacht und als der Drittplatzierte raus war, einigten sich Arthur Koenov und Alfred Rossel ohne große Diskussion auf einen Deal.

Alfred Rossel (2) und Arthur Koenov (1)
Alfred Rossel (2) und Arthur Koenov (1)

Heute, am traditionellen Wiesbadener Profi-Montag, steht mit dem kultigen 200 Euro Freeze-Out-Turnier wieder eine höherpreisige Veranstaltung auf dem Programm. Auf www.spielbank-wiesbaden.de kann man die aktuelle Buchungslage verfolgen und, wenn’s eng wird, sich noch schnell online per Bank- oder Kreditkarte einen Platz sichern – oder vor Ort im Casino, solange der Vorrat reicht.

Wiesbadener Qualitätspoker – das ist der Poker-Himmel!
Und jede Nacht bis 4 Uhr morgens!

Die Gewinner des Turniers vom Sonntag, dem 17.06.2012:

1. Arthur Koenov (USB) 700,- Deal
2. Alfred Rossel (D) 500,- Deal
3. NN 300,-

Die Pokernacht in Zahlen:

  • 64 Pokerbegeisterte
  • 20:00 Uhr Turnierbeginn
  • 75 € Texas Hold’em, Freeze-Out
  • 20 Turnierspieler
  • 2 Turniertische
  • 1.500 € Preisgeldpool
  • 1 Cash-Table im Klassischen Spiel mit Blinds 2/4
  • 2 PokerPro-Tische im Automatenspiel mit Blinds 1/2

Turnierleiter: Efthimios Moisiadis

Quelle: Spielbank Wiesbaden