Home » News » Spielbank Wiesbaden: Die Spannung wächst: Nur noch eine Woche bis zum Start des X-Mas Festivals.
Spielbank Wiesbaden: Die Spannung wächst: Nur noch eine Woche bis zum Start des X-Mas Festivals.
Auch eine knappe Woche vor dem Start des X-Mas Pokerfestivals hieß es auch am gestrigen Montag, dem 5. Dezember, bei knapp 140 Pokerspielern, sechs vollen Turniertischen und sechs Cashtables wieder „ausverkauftes Haus“! Während der ganzen Nacht konnte man die Vorfreude auf diesen Höhepunkt des Wiesbadener Pokerjahres und die erwartungsvoll knisternde Spannung förmlich spüren, wenn an einem der Tische wieder der Satz fiel, „… nur noch eine Woche!“

Beim € 200 Turnier der Pros war wieder die Crème de la Crème der Wiesbadener Pokerszene vertreten. Einer der Stammspieler – bekannt unter seinem Pseudonym „Dr. G.“ – kam im Turnierverlauf auf insgesamt fünfzehn erfolgreiche All-Ins, davon siebenmal mit Pocket Assen, bevor er bei seinem sechzehnten All-In – natürlich mit Pocket Assen – gegen ein Full-House lief. Da er zu diesem Zeitpunkt allerdings bereits am Final-Table in der Endrunde der letzten Drei saß, konnte er dieses letzte und erfolglose All-In durch ein Preisgeld von 1.730 Euro leicht verschmerzen.

Oliver Feldmann hingegen hatte im Turnier kein einziges Mal die Pocket Asse gesehen, nicht einmal Pocket Könige war ihm vergönnt. Trotzdem kam er bereits als Chipleader an den Final-Table und musste sich erst im Heads-Up mit A-B gegen gefloppte Zwei Paare seines Kontrahenten geschlagen geben.

Das Turnier am heutigen Dienstag wird wieder etwas günstiger, da steigt mit einem 75er Buy-In die nächste Wiesbadener Poker-Party. Auf www.spielbank-wiesbaden.de kann man die aktuelle Buchungslage verfolgen und, wenn’s eng wird, sich noch schnell per Bankkarte oder Kreditkarte einen Platz sichern – oder vor Ort im Casino, solange der Vorrat reicht.

Spielbank Wiesbaden – mehr Poker geht nicht in Rhein-Main!
Und das jede Nacht bis 4 Uhr morgens!

Die Gewinner des Turniers am Montag, dem 05.12.2011:

1. NN 4.040,-
2. Oliver Feldmann (D) 2.540,-
3. Dr. G. 1.730,-
4. NN 1.270,-
5. Konstantin Tselios (GR) 1.030,-
6. Karol Szymanski (D) 920,-
7. Paco Kaplan (D) 300,-
In Vorfreude auf das X-Mas Festival: Oliver Feldmann (2) und Dr. G. (3)
In Vorfreude auf das X-Mas Festival: Oliver Feldmann (2) und Dr. G. (3)

Die Pokernacht in Zahlen:

  • 139 Pokerbegeisterte
  • 20:00 Uhr Turnierbeginn
  • 200 € Texas Hold’em, Freeze-Out
  • 61 Turnierspieler
  • 6 Turniertische
  • 12.200* Preisgeldpool *hiervon fließen 3% in die Over-All-Wertung
  • 4 Cash-Tables im Klassischen Spiel mit Blinds 5/10 und 10/10 (Omaha)
  • 2 PokerPro-Tische im neuen Automatenspiel mit Blinds 1/2

Turnierleiter: Andreas Richter

Quelle: Spielbank Wiesbaden