Home » News » Spielbank Wiesbaden: Noch kein Innenminister am Pokertisch gesichtet
Spielbank Wiesbaden: Noch kein Innenminister am Pokertisch gesichtet
Trotz des spannenden Champions League Abends, der wohl so manchen Pokerbegeisterten am gestrigen Mittwoch, dem 7. Dezember, davon abgehalten hatte, in die Wiesbadener Spielbank zu kommen, wurden es mit 49 Teilnehmern beim € 100 Turnier doch noch 5 Tische und auch das Cashgame an ebenfalls fünf Tischen war wieder überaus attraktiv, auch für die Freunde der Omaha-Variante.

Wegen der im Kurhaus gerade stattfindenden Innenministerkonferenz der Länder war der Weg an die Spieltische etwas erschwert, so dass ein Großteil der Spieler es gar nicht pünktlich schaffen konnte und der Turnierstart um eine halbe Stunde verschoben werden musste. Nachdem dann aber die meisten Spieler den Kampf auf der Straße gewonnen hatten, wollten sie am grünen Filz jetzt genauso erfolgreich sein und legten sich von Anfang an mächtig ins Zeug.

Der Final-Table startete um kurz nach Mitternacht und bereits eine gute Stunde später waren die Sieger ermittelt, nachdem sich die ersten Vier auf einen Deal nach Chipcount geeinigt hatten.

Von den Herren Innenministern hatte sich gestern leider noch keiner an die Pokertische verirrt, obwohl das doch die perfekte Vorbereitung für die heute startende große politische Pokerrunde im Konferenzsaal gewesen wäre. Aber vielleicht meldet sich ja der eine oder andere noch zu dem in fünf Tagen beginnenden großen X-Mas-Festival an, so ein Bracelet würde auch einen Innenminister schmücken!

Am heutigen Donnerstag steht ein € 75 Turnier auf dem Programm. Auf www.spielbank-wiesbaden.de kann man die aktuelle Buchungslage verfolgen und, wenn’s eng wird, sich noch schnell per Bank- oder Kreditkarte einen Platz sichern – oder vor Ort im Casino, solange der Vorrat reicht. Auf die gleiche Weise kann man sich natürlich auch für’s X-Mas Festival anmelden. Hier noch einmal die Daten:

Spielbank Wiesbaden – mehr Poker geht nicht in Rhein-Main!
Und das jede Nacht bis 4 Uhr morgens!

Die Gewinner des Turniers am Mittwoch, dem 07.12.2011:

1. Alexander Krause (D) 1.200,- Deal
2. Arssalan Rahmani (D) 1.180,- Deal
3. Joachim Wachholz (D) 870,- Deal
4. Albert Ushky (D) 820,- Deal
5. Tim Niefer (D) 440,-
6. NN 390,-
vlnr.: Joachim Wachholz (3) – Alexander Krause (1) – Albert Ushky (4) – Arssalan Rahmani (2)
vlnr.: Joachim Wachholz (3) – Alexander Krause (1) – Albert Ushky (4) – Arssalan Rahmani (2)

Die Pokernacht in Zahlen:

  • 107 Pokerbegeisterte
  • 20:00 Uhr Turnierbeginn
  • 100 € Texas Hold’em, Freeze-Out
  • 49 Turnierspieler
  • 5 Turniertische
  • 4.900 Preisgeldpool
  • 4 Cash-Tables im Klassischen Spiel mit Blinds 2/4 und 5/10
  • 1 PokerPro-Tisch im neuen Automatenspiel mit Blinds 1/2

Turnierleiterin: Patricia Keuten

Quelle: Spielbank Wiesbaden