Home » News » Spielbank Wiesbaden: Prallvolles Casino wieder ein einziger summender Bienenstock
Spielbank Wiesbaden: Prallvolles Casino wieder ein einziger summender Bienenstock
Nicht nur die vielen Pokerbegeisterten waren am gestrigen Sonntag, dem 11. März wieder fasziniert von der Atmosphäre im klassischen Wiesbadener Spielsaal und dem dichten Gedränge auch an den Roulette- und Black-Jack-Tischen. Wer es dort etwas weniger turbulent haben wollte, zog sich an eine der zwanzig TouchBet-Roulette-Stationen zurück.

Für den deutlich erhöhten Lautstärke-Pegel im Pokerbereich gab es gleich mehrere Gründe: Neben den 60 Teilnehmern des ausverkauften € 75 Turniers tummelten sich im Laufe des Abends weitere 50 „Cashgamer“ und dazu noch Freunde, Verwandte und Bekannte, die alle zum Anfeuern mit nach Wiesbaden gekommen waren.

Unter den Turnierspielern waren auch zwei Brüder, Jeremy und Pierre. Pierre hatte seinem Bruder zum Geburtstag das Turnier in Wiesbaden geschenkt – sein erstes Live-Turnier – und damit einen absoluten Volltreffer gelandet. Beide erreichten sie die Geldränge und das Geburtstagskind setzte sich am Ende noch die Siegerkrone auf. Spannender und erfolgreicher kann man seinen 21. Geburtstag kaum feiern!

Daniel Radojici (2), Pierre Alexander (4), Jeremy Alexander (1), Carmen Ushky (3) und Harald Völker (5)
Daniel Radojici (2), Pierre Alexander (4), Jeremy Alexander (1), Carmen Ushky (3) und Harald Völker (5)

Heute, am traditionellen Wiesbadener Profi-Montag, ist mit dem kultigen 200 Euro Freeze-Out-Turnier wieder die etwas höherpreisige Poker-Action angesagt. Auf www.spielbank-wiesbaden.de kann man die aktuelle Buchungslage verfolgen und, wenn’s eng wird, sich noch schnell per Bank- oder Kreditkarte einen Platz sichern – oder vor Ort im Casino, solange der Vorrat reicht.

Wiesbadener Qualitätspoker – das ist der Poker-Himmel!
Und jede Nacht bis 4 Uhr morgens!

Die Gewinner des Turniers vom Sonntag, dem 11.03.2012:

1. Jeremy Alexander (D) 935,- Deal
2. Daniel Radojici (D) 935,- Deal
3. Carmen Ushky (D) 935,- Deal
4. Pierre Alexander (D) 935,- Deal
5. Harald Völker (D) 400,-
6. NN 360,-

Die Pokernacht in Zahlen:

  • 140 Pokerbegeisterte
  • 20:00 Uhr Turnierbeginn
  • 75 € Texas Hold’em, Freeze-Out
  • 60 Turnierspieler
  • 6 Turniertische
  • 4.500 Preisgeldpool
  • 3 Cash-Tables im Klassischen Spiel mit Blinds 2/4
  • 2 PokerPro-Tische im neuen Automatenspiel mit Blinds 1/2

Turnierleiterin: Meike Rensch

Quelle: Spielbank Wiesbaden