Home » Pokerstrategie » Was fängst du mit deinem ersten großen Pokerturnier Gewinn an?
Was fängst du mit deinem ersten großen Pokerturnier Gewinn an?

Wenn du ein erfolgreicher Pokerturnier Spieler bist wird es dich garantiert irgendwann mal treffen. Der große Gewinn. Dieser eine Gewinn, der das tausendfache oder noch mehr deines Buy-Ins beträgt. Gerade durch die vielen Qualifier bei online Anbietern wie Poker770 ist es heutzutage möglich bereits mit einer sehr kleinen Investition sehr viel Geld zu verdienen.

Wenn es dann so weit ist kommt für viele Pokerspieler der plötzliche Erfolg und der damit einhergehende Reichtum mehr als unerwartet. Als Ergebnis wissen sie nicht was sie am besten damit anfangen, hauen oft das Geld auf den Kopf und am Ende sind sie wieder da wo alles losgegangen ist. Dabei müsste doch jeder Pokerspieler spätestens wenn er ein Pokerturnier mitspielt wo er mehrere hunderttausend oder millionen Euros gewinnen kann sich auch auf den Sieg vorbereiten.

Aber was heißt sich auf so einen Sieg vorbereiten? Vor allem natürlich erst einmal klar machen was solch ein Zugewinn an Geld für dich bedeutet. Stell dir vor du hättest das teuerste Pokerturnier der Welt mit 18. Millionen Dollar Preisgeld gewonnen. Dies ist eine Summe, die dein Leben und sicher auch das Leben der meisten Pokerprofis komplett verändert hätte. Aber auch wenn es so viel nicht wird, selbst mehrere Tausend Euros können dein pokerleben verändern, wenn du eher Pokerturniere mit niedrigem Buy-In spielst.

Viele fangen an sobald sie das Geld gewonnen haben es in ihre Pokerkarriere zu stecken. Das heißt sie nehmen es um ihre Bankroll zu vergrößern und dementsprechend höhere Limits zu spielen. Doch gerade dabei sollte sich jeder Pokerspieler immer die Frage stellen warum er momentan in den Limits unterwegs ist die er spielt. Viel zu oft liegt es daran, dass die Spieler einfach nicht gut genug sind für die höheren Limits. Wenn sie dann durch den Turniergewinn aufsteigen, ist das Geld schnell wieder weg und wenn es scheisse läuft auch die restliche Bankroll.

Natürlich kannst du ruhig einen Versuch auf den höheren Limits wagen. Jedoch würde ich dir nicht empfehlen deinen gesamten Turniergewinn dafür zu verwenden. Du kannst zum Beispiel schauen und wenn du eigentlich in den niedrigen Limits unterwegs bist, dass du das Geld in ein Coaching oder gute Poker Strategie Videos investierst und so dein Pokerkönnen verbesserst um in Zukunft höher zu spielen.

Wenn du von Poker lebst, dann würde es sich empfehlen dir einfach mit einem Teil des Geldes etwas für dein Privatleben zu tun. Also das du dich in Zukunft zum Beispiel keine Gedanken machen musst wie du deine Miete zusammen bekommst, sondern dir eine Wohnung kaufst. Damit wirst du dich beim nächsten Pokerturnier voll auf das Spiel konzentrieren können und den nächsten hohen Gewinn einfahren.

Was du machst bleibt natürlich dir selbst überlassen. Es wird dir persönlich und auch deinem Spiel jedoch stärker weiterhelfen wenn du das Geld in Ruhe und überlegt investierst und nicht einfach unüberlegt raushaust.